Protokoll "Runder Tisch" vom 28.11.2006

Protokoll: „Runder Tisch“ in St. Modestus, Dörenthe am 28.11.2006 von 20.00 bis 21.45 Uhr Anwesende: Josef Bendfeld, Ludger Fischer, Ludger Wallmeier, Josef Niemann (kurz), Gertrud Meyer, Hedwig Elfering, Marianne Rothert, Silvia Schulte, Klemens Berghaus, Sabine Ungruh, Martina Schnabel, Mechthild Wallmeier, Margret Templer, Anne Feldmann, Maria Gersmeier, Marlies Daßmann Nicht anwesend/entschuldigt: (Zustellung des Protokolls) Josef Niemann, Marita Gersmeier, Gabi Dierkes, Maria Bäumer Tagesordnungspunkte: 1. Protokoll Runder Tisch vom 29.08.2006 2. Informationen aus den Protokollen der RT aus den anderen Teilgemeinden 3. Ergebnis der Kirchenvorstandswahlen Heilig Kreuz 4. Informationen aus der Sitzung des PGR am 14.11.2006 5. Informationen zum Haushaltsentwurf 2007 der Heilig Kreuz Kirchengemeinde 6. Wortgottesdienst am 31.12.2006 7. Neujahrsempfang im Pfarrheim St. Modestus am 14.01.2007 8. Verschiedenes 9. neuer Termin TOP 1 Protokoll Runder Tisch vom 29.08.2006 Es gab keine Wortmeldungen. Marianne Rothert wurde als Vertreterin der Seniorengemeinschaft an den Runden Tisch berufen. TOP 2 Informationen aus den Protokollen der RT aus den anderen Teilgemeinden Aus St. Ludwig: Dort werden Patenschaften für die Räume im Alten Kindergarten und Pfarrzentrum entsprechend der Nutzung durch Gruppen eingerichtet. Geregelt werden soll damit der Reinigungsdienst. Hier gibt es ggf. auch in Dörenthe eine Möglichkeit, um Kosten-einsparungen zu erreichen. Aus St. Johannes Bosco: Für Pater Reinhold Becker wird an seinem 75. Geburtstag am 19.12.2006 eine Geburtstagsfeier ausgerichtet, die morgens um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche beginnt. TOP 3 Ergebnis der Kirchenvorstandswahlen Heilig Kreuz Erstmalig wurde in Heilig Kreuz ein gemeinsamer Kirchenvorstand gewählt, wobei die Seelsorgebezirke St. Peter und Paul und St. Ludwig mit je 3 Mitgliedern und St. Johannes Bosco und St. Modestus jeweils mit 2 Mitgliedern vertreten sind. Gewählt wurden von 14 % der Wahlberechtigten (davon 27 % durch Briefwahl) 5 Frauen und 5 Männer. Für St. Modestus sind Frau Marlies Daßmann und Herr Ludger Wallmeier im Kirchenvorstand. TOP 4 Informationen aus der Sitzung des PGR am 14.11.2006 Am Tag der Pfarrgemeinderäte wurde anhand der Sinus-Milieus-Studie der Wandel der religiösen und kirchlichen Orientierungen in Deutschland dargestellt und die mögliche Erreichbarkeit der 10 verschiedenen Lebenswelten. Am Samstag, 13.01.2007 plant der PGR für alle Interessierten in der Zeit von 8.30 bis ca. 12.30 Uhr eine Reflexion zu diesem Thema: nach einer kurzen Vorstellung der Studie wird es Zeit für Diskussionen geben. Die Einladung soll im Schaukasten ausgehängt werden und alle Mitglieder des Runden Tisches sollen die Einladung erhalten. TOP 5 Informationen zum Haushaltsentwurf 2007 Über den Haushalt wird in der Sitzung des Kirchenvorstandes am 06.12.2006 beschlossen. Einsparungen und Kostenreduzierungen sowie Einnahmesteigerungen sind für die nahe Zukunft unab-weisbar. Nur aufgrund einer Nachzahlung des Kreises bzw. der Stadt in Höhe von 50.000 € konnte ein Defizit von 15.000 € ver-mieden werden. Es soll überlegt werden, wo Einnahmen erzielt werden können, z. B. könnten Pfarrfest-Einnahmen zur Absiche-rung von Personalstunden dienen oder in die Kirche fließen. Für Dörenthe wurde darauf hingewiesen, dass wegen fehlender Seelsorger vor Ort nicht alles durch Ehrenamtliche sichergestellt werden kann. TOP 6 Wortgottesdienst am 31.12.2006 An Silvester kann die Feuerwehrkapelle Riesenbeck aus perso-nellen Gründen nicht in der Kirche spielen, möglicherweise auch nicht in Zukunft. Bei der Suche nach einer kostenneutralen Lösung wurde Frau Angela Rieke vorgeschlagen, zumal sie diesen Gottesdienst auch vorbereitet zusammen mit Sabine Ungruh und Silvia Schulte, die sie fragen werden. TOP 7 Neujahrsempfang im Pfarrheim St. Modestus am 14.01.2007 Kolping übernimmt die Vorbereitung. TOP 8 Verschiedenes• • Für die Fotos der Modestuskirche wurde von Stephan Kube noch kein Preisangebot gemacht. • Das ökumenische Treffen am 22.11.06 mit dem Referenten Herrn Heidrich zum Thema „Wie gehe ich mit Trauer/Trau-ernden um?“ hat gezeigt, dass es großen Bedarf gibt. Auch in St. Ludwig werden noch Leiter für die Trauergruppe gesucht, für die auch Fortbildungen angeboten werden. • Für die Firmkatechese werden in Dörenthe noch zwei Nach-folger gesucht, da sich zz. nur Tim Börgel zur Verfügung ge-stellt hat. Pro Gruppe soll ein Neuling und ein Erfahrener die Leitung übernehmen. Die Termine stehen im neuen Pfarrbrief. • Für das Pfarrfest am 12.08.06 wird versucht die Knaxburg der Kreissparkasse und Spiele (Pedalos u. ä.) zu bekommen. • Nach kurzer Diskussion wurde festgestellt, dass - wie mehr-heitlich beschlossen - der Altarraum der Kirche nicht mit Teppichen ausgelegt wird. Der Blumenschmuck wurde sehr gelobt. • Der Liturgieausschuss gestaltet wegen der Spenden für den Kirchenanstrich ein Spendenbarometer. 15.000 € müssen mit 1.500 € pro Jahr getilgt werden. Der aktuelle Stand wird Silvia Schulte von Ludger Wallmeier mitgeteilt. TOP 9 neuer Termin Dienstag, 27.02.2007 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Protokoll geschrieben am 07.12.06 von Martina Schnabel Die Beschlüsse und Überlegungen des Runden Tisches werden von den Verantwortlichen aus den Gremien dem Pfarrgemeinderat bzw. Verwaltungsausschuss zur Genehmigung vorgelegt. xt zu Artikel-ID 702
[Artikel Nr.702 vom 18.06.2009, Autor gdi]