Erntedankfest 29.09.2002

Erntedank in St. Ludwig und St. Johannes Bosco

Die beiden Gemeinden feierten erstmals gemeinsam

Am Sonntag, 29. September feierte die Seelsorgeeinheit erstmals gemeinsam das Erntedankfest. Das Erntedankfest begann mit einem Familiengottesdienst um 9.45 Uhr in der St. Johannes Bosco Kirche. Der Gottesdienst wurde zum Thema: „Beten und Danken – Teilen und Helfen“ gestaltet. Im Anschluss daran war im Pfarrgarten Frühschoppen mit Gelegenheit zum Kennenlernen und zur Unterhaltung für Jung und Alt.

Wie schon zur guten Tradition geworden, versorgte der Festausschuss der KAB St. Johannes Bosco alle Gäste mit einem deftigen Mittagessen. Die Frauengemeinschaft St. Johannes Bosco lud zu Kaffee und Kuchen ein und bot Handarbeiten und Gebasteltes an.

Die Kollekte und der Reinerlös des Festes wurde dem Weltnotwerk der KAB zur Verfügung gestellt. Mit dem Weltnotwerk der KAB engagieren sich Christen für die Chance eines jeden Menschen in Würde und zu fairen Bedingungen zu arbeiten, das Leben zu gestalten und für sich und seine Familie zu sorgen.

Dafür ist es notwendig, dass die Jugendlichen in der so genannten „Dritten Welt“ eine Ausbildung erhalten. Deshalb soll die Arbeit von Pater Pieter Loohuis unterstützt werden, der ein Projekt in Arusha in Tansania leitet, das Jugendlichen ermöglicht, eine handwerkliche Ausbildung zu erhalten. Mehr Informationen zum Projekt „Arusha“ hier.


[Artikel Nr.518 vom 23.02.2006, Autor KAB-B]