Karnevalsfeier im Boscohaus am 28. Februar 2003

Programm begeisterte die KAB-Karnevalisten

Bosco-Haus war Stätte des Frohsinns

 

Mit einem herzlichen "Bosco Helau" begrüßte Sitzungspräsident und Moderator Rainer Keller die Närrinnen und Narren zur Karnevalsfeier der KAB im Bosco-Haus am Freitag, 28.02.2003 um 20.11 Uhr. Viele Akteure hatten sich eingefunden, die den Feiernden ein abwechslungsreiches und humorvolles Programm boten.

Willi Niermann berichtete aus dem Leben und Wirken eines Sängers. Für seine Rede erntete er viel Applaus.

Jens Eiben phantasievoll als Leuchtturm verkleidet, blickte auf seine Urlaubserlebnisse an der See aus dem vergangenen Sommer zurück und zog mit seinen Erzählungen das Publikum in seinen Bann.

Mit den Erlebnissen aus einem Putzfrauendasein im Bosco-Haus strapazierten Melanie Auf der Haar-Pott und Anni Wichert als Frau Hara und Frau Vileda von Henkel die Lachmuskeln der Anwesenden.

Traditionell stand dann der Besuch des Bosco-Bauern alias Kurt Mönninghoff auf dem Programm. In der Bütt berichtete er auf Plattdeutsch über die Geschehnisse in der Gemeinde.

Ein weiterer Höhepunkt war ein musikalischer Sketsch von Willi Niermann und Alois Tietmeyer, wobei das Publikum kräftig zum Mitmachen aufgefordert wurde.


[Artikel Nr.442 vom 14.01.2006, Autor KAB-B]