Karneval (Datei 927)

Rosenmontagsumzug in Langewiese am 2.3.2003

Trübes Wetter - aber keine trübe Stimmung

Rosenmontagsumzug in Langewiese war wieder Klasse / Generationswechsel



Karneval (Datei 925)

Etwa 1500 Jecken beteiligten sich wieder am Rosenmontagszug in Langewiese. Keine Masse, dafür aber Klasse: Die KAB St. Johannes Bosco hatte zum 39. Rosenmontagszug in Langewiese eingeladen.



Karneval (Datei 926)

Das Wetter war trübe - die Stimmung aber nicht. Glänzend aufgelegt präsentierte sich zur Begrüßung "Zugleiter" Rainer Keller (36), der die Nachfolge des altgedienten und verdienten Zeremonienmeisters, Gerd Middendorf (65) angetreten hatte.



Karneval (Datei 928)

Als "Käpt'n Gerds Steuerpiraten" wetterten die Narren vom Tannenkamp gegen Ökosteuer und andere Nickeligkeiten. Mit dem größten Festwagen im Zug präsentierte sich wider DJK Arminia, die den Autobahnzubringer Schierloh thematisierte und die Skier bereithielt: Offenbar will die taffe Truppe die Trasse als Loipe vereinnahmen.



Karneval (Datei 929)

An der Bosco-Schule war wieder Sammelpunkt und anschließend Defilee der Gruppen, Vereine und Einzelkämpfer wider den tierischen Ernst durch die Hasensiedlung, über den Riesenbecker Postweg bis zum Bosco-Haus, wo die kleinen und großen Narren bei Speis und Trank und viel Musik anschließend feierten.


[Artikel Nr.441 vom 19.02.2006, Autor KAB-B]