Politischer Frühschoppen mit MdB Laumann am 12.10.2003

Politischer Frühschoppen in St. Johannes Bosco

Am 12.10.2003 konnte der Vorsitzende der KAB St. Johannes Bosco Gerhard Middendorf zu dem politischen Frühschoppen, zu dem die KAB St. Johannes Bosco eingeladen hatte, neben dem KAB Bezirksvorsitzenden Karl Josef Laumann eine erhebliche Anzahl interessierter Gemeindemitglieder begrüßen.

Zunächst stellte Karl Josef Laumann das Hartz Konzept und das Papier der Herzog Kommission gegenüber.

Beide Konzepte sind sich darüber einig, dass Änderungen vorzunehmen sind, damit das soziale Sicherungssystem nicht kollabiert. Grund hierfür sei u.a. die hohe Arbeitslosigkeit. Auch könne nicht außer Acht gelassen werden, dass die Altersstruktur der Bevölkerung sich ändere, weil die Menschen im Durchschnitt eine höhere Lebenserwartung haben und weil in Deutschland zu wenig Kinder geboren würden.

Es sei keine Frage, dass alle Beteiligten ihren Beitrag dazu leisten müssen, dass die sozialen Sicherungssysteme sowohl im Gesundheits- als auch im Rentensystem ihre Funktionsfähigkeit behalten.


[Artikel Nr.434 vom 14.01.2006, Autor KAB-B]