KAB Ehrungen (Datei 532)

Generalversammlung der KAB am 26.Februar 2005
















Ehrungen für 25jährige Mitgliedschaft



Auf ein gutes Jahr 2004 blickten die Mitglieder der KAB St. Johannes Bosco am Samstag bei ihrer Generalversammlung im Bosco-Haus zurück. 298 Mitglieder zählte die Gruppe zum Jahresende, darunter neun Neuzugänge.

Ein Höhepunkt des Familienkreises sei die Tour an den Möhnesee gewesen, berichtete Dorothea Thamm. Daher ist auch für das laufende Jahr vom 8. bis zum 10. April wieder ein Familienwochenende an den sauerländischen Möhnesee unter dem Motto „Der Natur auf der Spur“ geplant; Plätze dafür sind noch frei.

Für den Seniorenbereich berichtete Kurt Mönnighoff über die Aktivitäten der MaLuBo, der Senioren von St. Mauritius, St. Ludwig und St. Johannes Bosco. Ihr Highlight im vergangenen Jahr war die fünftägige Fahrt ins Elbsandsteingebirge. In diesem Jahr wird das Erzgebirge Ziel der Senioren aus den drei Gemeinden sein. (29. August bis 2. September).

Neben vielen Vorträgen, Tagestouren und Sitzungen wird es in der Bosco-Gemeinde folgendes Jahresprogramm geben: Ab dem 16. März finden wieder alle zwei Wochen die beliebten Feierabendradfahrten statt; Startpunkt ist die Kirche. Am 30 April wird der Maibaum aufgestellt, am 5. Juni sind alle Gemeindemitglieder zur Teilnahme an der Radwallfahrt nach Hopsten eingeladen. Vom 15. bis zum 19. Juni können Interessierte an der Bezirksfahrt nach Berlin teilnehmen. Eine weitere Bezirksfahrt ist für den 10. bis 17. Juli angesetzt; sie führt nach Prag.

Für den Oktober ist die Besichtigung des Kohlekraftwerks Ibbenbüren geplant. Das Jahresprogramm endet mit der Adventsfeier im Bosco-Haus am 4. Dezember.

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das 40-jährige Bestehen der KAB im kommenden Jahr an. Auf der Generalversammlung wurden erste Planungspunkte für eine entsprechende Feier besprochen.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung langjähriger Mitglieder durch den Vorsitzenden der St. Johannes-Bosco-KAB, Gerd Middendorf, und den Bezirkssekretär Karl Schoppe, gleichzeitig Kassierer der KAB St. Johannes Bosco. Für 25-jährige Treue wurden Inge Wischner sowie Rosemarie und Johannes Lunau mit Urkunden, Nadeln und Blumen ausgezeichnet.


[Artikel Nr.309 vom 02.01.2007, Autor KAB-B]