Ameland 2012 (Datei 3638)

10. Tag, 13. August: 3. Strandtag



7.53 Uhr: Heute soll wettermäßig unser schönster Tag werden, 11 Stunden Sonne bei bis zu 23 Grad. Natürlich gehen wir zum Strand!

8.35 Uhr: Schock in der Morgenstunde! Die Küche verweigert die Herausgabe der Kinderwurst! Statt dessen werden meterweise Salami und Käse auf den Frühstückstisch befördert, in der Hoffnung, dass die Kinder jetzt davon mehr essen...





12.52 Uhr: Am Strand ist es jetzt gerade Mittag mit Äpfeln, Kuchen und Lagergülle. Das Wetter ist phantastisch: der Wind wird verhindern, dass wir die Sonnenbrände rechtzeitig wahrnehmen (natürlich sind alle Kinder eingecremt!)... Wer wollte, konnte schon zwei Mal ins Wasser. Andere haben sich Sandburgen gebaut, liegen einfach in der Sonne oder springen von den Dünen. Eine Gruppe um Alex und Caro, die zunächst zum Wasserspielplatz nach Nes gegangen ist, ist inzwischen auch am Strand angekommen (Gerüchten zufolge an einer Eisdiele vorbei). In der Küche ist zwischendurch wieder kräftig eingekauft worden...





17.30 Uhr: Zum vorgezogenen Abendessen gibt es: Kartoffelpüree, Sauerkraut, Zwiebeln, Apfelmus, Rührei, Bockwurst, gebratenen Speck - die Küche hat sich mal wieder selbst übertroffen! Und alles mit Nachschlag! Jetzt sind wir noch auf den Nachtisch gespannt... Draußen ist es immer noch heiß - und soll so bleiben.

Quark.

20.10 Uhr: Gerade hat die Abstimmung zum "Lagerhit 2012" begonnen - ein anderes Wort für Disco.

21.03 Uhr: Die Online-Abstimmung an zwei Notebooks ist fast zu Ende.

21.20 Uhr: Während Jojo noch die Präsentation vorbereitet, steht bereits fest: Sieger ist "Summer Jam". Das von mir vorgeschlagene "Midnight City" hat leider nur eine Stimme bekommen (wohl meine...). Die Mädchen meinen: zu langsam.



23.06 Uhr: Der traditionelle "Betreuerabend" beginnt, ein besonderes Dankeschön-Essen für die Betreuer(innen). Das ganze findet im Betreuerraum statt und wir hoffen, dass die Kinder lieb sind und schnell einschlafen.

2012/10. Strandtag



[Artikel Nr.2076 vom 13.08.2012, Autor mw]