Ameland 2012 (Datei 3623)

4. Tag, 7. August: Manöverspiel und Lagertaufe



12.56 Uhr: Kurz vor dem Mittagessen. Wir hatten zwischendurch Schwierigkeiten, auf unsere Homepage zu kommen, aber Peter hat das wieder in Ordnung gebracht. Darum gleich verspätet mehr...



14.24 Uhr: Es gab ein Serverproblem bei Strato, das inzwischen behoben ist. Falls das wieder passieren sollte, gibt es weitere Infos auch über www.facebook.com/martin.weber1 . Inzwischen ist die Linsensuppe mit Wurst verarbeitet, lediglich mit dem Eis zum Nachtisch taten sich alle schwer, weil das Eis so hart war. Mehrere Löffel sind verbogen... Jetzt ist noch eine halbe Stunde bis zur Lagertaufe.



Am Morgen war um 8 Uhr planmäßig Wecken, dann das Frühstück. Gegen 10 Uhr wurden die Kinder in vier Gruppen gemischt und mit Farbe gekennzeichnet. Dann ging es zum Wald etwa eine halbe Stunde zu Fuß. Dort dann mit neuen Karten das Manöverspiel. Ich glaube, es wurde dieses Jahr noch mehr gemogelt! Die Älteren durchschauen auch sehr schnell, dass sie sich ohne mogeln sehr viel bewegen müssten... Das Wetter ist wieder schön, etwas kühler als gestern, dafür aber mit Sonnenschein.




Wanderung vom Hof zum Wald auf einer größeren Karte anzeigen

Nach dem Mittagessen wurden die Sieger von "Wer wird Millionär?" gekührt: die Gruppe von Kathi mit 16.000 Euro.

15.11 Uhr: Die Kinder und Betreuer(innen) werden gerade mit Erkennungsmelodie zur Lagertaufe zusammengerufen. Das dauert jetzt aber noch etwas, bis das wirklich anfängt. Die Sonne scheint. Passt.



16.55 Uhr: Die Lagertaufe ist zu Ende. Jetzt wird aufgeräumt. Heute Abend, so mein Geheimdienst, wird es wahrscheinlich AGs geben.

20.36 Uhr:Zum Abendessen eben gab es noch einmal die Reste von der Linsensuppe und etwas Salat (die getauschten Sachen von "Appel & Ei"). Seit einer halben Stunde laufen die AGs in einer beachtlichen Spannbreite: über mir auf der Empore des Tagesrtaumes läuft ein Film (Verbot für die Gruppe von Jens und Thorben, damit sie nicht nur abhängen...), vor mir werden Freundschaftsbänder, Haarbänder und Taschen gemacht. Draußen spielt eine große Gruppe Mädchen Fußball unter der Leitung von Jens und Tim (Alex musste verletzungsbedingt aussteigen), auf jeden Fall interessant... Eine Gruppe ist (natürlich mit Chris) wioeder Richtung Leuchtturm und Aussichtsplattform in den Sonnenuntergang, eine andere Gruppe "Geheim" mit Jojo wohl Richtung Eisdiele und so (ich habe man ein GPS-Gerät mitgegeben...). Und eine Gruppe ist auch wieder zum Strand (das ist Thorben). Der Himmel ist bewölkt, ab und zu kommt aber noch die Sonne hervor.

22.09 Uhr: Die Gruppe mit Thorben und Chris sind ganz begeistert von ihrer Sonnenuntergangsbegegnung am Strand. Von den 190 Fotos habe ich aber "nur" 33 eingestellt. Und hier gibts die Karte

Aus 2012/4. Manöverspiel


Auch Chris hat mit seiner AG einen schönen Sonnenuntergang erlebt. Die "Geheim-AG" war in Nes in der Spielhalle und ist ebenfalls begeistert von dem Abend.



23.50 Uhr: Es war ein äußerst "ergiebiger" Tag! Ich hatte nicht damit gerechnet, am Abend noch so viel interessantes Material zu bekommen. Die Krone setzte am Schluss noch die Küche auf, die die tiefgefrorenen Pommes in der Spülmaschine auftauten...



2012/4. Manöverspiel



[Artikel Nr.2059 vom 07.08.2012, Autor mw]