Messe am Sonntag (Datei 3139)

9. Tag, Sonntag, 8. August: AGs + Messe



9:41 Uhr: Es sind 16 Grad. Die Sonne kommt zwar ab und zu durch die Wolken, aber insgesamt soll es heute ein verregneter Sonntag werden. Die Betreuer führen heute Morgen ihre Halbzeit-Reflexion durch. Die Kinder werden (zusammen mit den Besuchern) eigene AGs anbieten. Immerhin zehn sind zusammen gekommen:

Speckstein: Sebastian
Freundschaftsbänder: Maren + Lisa
Massage: Laura + Johannes B.
T-Shirts: Caro + Lara
Fußball: Hannes + Leon
Fahrrad anmalen: Gilas Gruppe
Gläser bemalen: Linda
Tischtennis: Tim + Cedric
Poker: Kalle + Steffen
Pott weg: Christian

Zum Mittagessen gibt es Frikadellen mit Kartoffeln, Erbsen und Möhren (und Soße!), zum Nachtisch Vanille- und Schokoladenvla.



Gegen 15.15 Uhr haben wir eine Messe im Tagesraum gefeiert. Seit Mittag ist es zwar trocken, aber das Wetter ist nach wie vor unbeständig, der Boden naß und im Haus mit der Verstärkeranlage klappt die Verständigung besser. Während des Gottesdienstes bringen die einzelnen Gruppen ihre Wünsche und Bitten mit ein. Das Singen klappt außergewöhnlich gut in dieser doch sehr großen Runde.

9. Tag: Kinder-AG's + Messe


Später am Nachmittag wird mit Allen Jeopardy gespielt. Für die Älteren: Das ist so etwas wie "Der große Preis".



Das Wetter ist verrückt, auf die Wettervorhersage können wir fast nichts geben: es ist immer noch (entgegen der Vorhersage) trocken und die Sonne brennt durch die Wolken. Das hätte auch ein Wetter für die Fahrradrallye sein können...

Nach dem Abendessen wird der Lagerhit gewählt. Meine Stimme edntscheidet letzten Endes: Es wird der Kinderwunsch "We No Speak Amercano", während died Betreuer knapp für "Eigentlich wollte er nie ein Liebeslied schreiben" waren.

Nach einem kurzen Kinder-Mach-Müde-Spiel draußen geht es gegen 22.30 Uhr in die Betten. Morgen und übermorgen soll es schön(er) werden. Vielleicht machen wir am Montag die Fahrradrallye.

Videoclip-Sammler über das bereits Gesehene hinaus:




[Artikel Nr.1757 vom 09.08.2010, Autor mw]