Marina di Bibbona (Datei 3128)

Ein zweiter Bericht



Die neue Woche startet hier im Camp nach einem entspannten Wochenende am Strand, in der Stadt und auf dem Mountainbike.

Die erste Mountainbike-Gruppe startete am Samstag, die zweite füllt gerade ihre Flaschen mit Lagergülle und bereitet sich mental auf den Parcours vor. Eine echte Herausforderung für alle. Die Gruppe, welche heute im Camp bleibt zieht es gleich an den Strand um sich von dem gestrigen, spannenden Strandfußball-Turnier zu erholen.

Die Verlierermannschaft verbringt morgen einen ganzen Tag in Badekappe - allerdings wissen sie noch nichts von ihrem Glück :) Die Siegerehrung findet heute nach dem Abendessen statt - dann lüften wir das Geheimnis. Fotos davon folgen natürlich.

Auch die Stadt haben wir uns schon angesehen. Geschäfte, Supermärkte, Restaurants und ein kleiner Vergnügungspark schmücken Marina di Bibbona. Den Vergnügungspark haben einige schon kennengelernt - 10 Minuten Trampolinspringen inklusiv Rolle vorwärts und rückwärts waren im stolzen Preis von 2,50 EUR mit inbegriffen.

Das Wetter ist immer noch hervorragend. Die Sonne scheint von morgens bis abends. In der Nacht kühlt es ziemlich gut runter, sodass sogar im Jogginganzug geschlafen werden kann. Auf dem Plan steht noch ein Städte- oder Schnorcheltrip. Was gemacht wird, ist noch nicht entschieden. Jetzt gibt es einen kleinen Mittagssnack und wir legen uns wieder hin. Bis bald!

Bilder vom 2. Bericht


[Artikel Nr.1745 vom 28.11.2010, Autor ke u.a.]