Pfarrfest (Datei 3067)

Fronleichnam - Pfarrfest in St. Ludwig



In St. Ludwig wird Fronleichnam (Donnerstag, 3. Juni 2010) Pfarrfest gefeiert. In diesem Jahr weist der Pfarrkalender ein kleines Jubiläum aus, da das erste Pfarrfest 1970 gefeiert wurde. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Kirchplatz, mitgestaltet von Chor und Orchester. Im Anschluss daran wird eingeladen zum Mitfeiern des Pfarrfestes.

Frauengemeinschaft und KAB kümmern sich um das Frühstück und später um Kaffee und Kuchen. Zugleich informieren sie über ihre Arbeit. Der Kreuzbund bietet Eis und alkoholfreie Getränke an. Frauengruppen bestücken ein Salatbüfett mit Spenden, dazu gibt es Würstchen, Frühlingsrollen und Waffeln. Der Arbeitskreis Teresina berichtet von der Situation in der Partnergemeinde in Brasilien.

Im Familienzentrum St. Ludwig ist "Tag der offenen Tür". Dort gibt es Infos, Bastelangebote, Kinderschminken und ein Kasperle-Theaterstück. Der Elternbeirat lädt ein zu einem Kinderflohmarkt.

Der Heimatverein Lehen hat die Enten das ganze Jahr über gehegt und gepflegt. Sie sind startbereit für das schon fast traditionelle Wettschwimmen auf der Aa.

Zum Menschenkicker kann man sich bei Peter Kurlemann anmelden. Die Messdiener haben Spiele vorbereitet, Familienkreise bieten kleine und große Spiele und anderes. Eine Torwand ist aufgebaut, Hüpfburg und Glücksrad. Verkauft werden Hibiscus- und Buchsbaumpflanzen. Vorbereitet wird auch wieder eine Tombola.

Kuchen- und Salatspenden für das Pfarrfest sind willkommen und können Fronleichnam morgens im Pfarrzentrum abgegeben werden. Der Erlös des Pfarrfestes ist für den Anstrich der St.-Ludwig-Kirche sowie für die Projekt-Arbeit in Teresina bestimmt.

Aufbau des neuen KAB-Zeltes:



Die letzten 3 Lose:



Enten-Schwimmen:





Foto-Sammler:

Pfarrfest St. Ludwig 2010



[Artikel Nr.1708 vom 08.07.2010, Autor mw]