Hengelo 2009: AGs (Datei 2746)

Dienstag ist Betreuer-Suchspiel



Der Vormittag ist mit 17 Grad kalt und leicht verregnet. Darum machen wir AGs nach dem Frühstück. Neu dabedi ist eine Tanz-AG und das Anmalen von Gläsern.

Letzte Nacht haben uns die Betreuer(innen) des Schnupperlagers Rijssen überfallen. Immerhin haben sie es geschaft, um 5.20 Uhr die Erkennungsmelodie in voller Lautstärke zu spielen. Dann waren sie aber so schnell verschwunden, dass Julian ihnen nicht nachsprinten konnte. Wahrscheinlich sind sie nach einer Stunde Fahrt nicht viel länger als 10 Minuten hier gewesen. Die Kinder haben sich im nachhinein gefreut, dass sie unsere angebrochenen (!) Marmeladengläser mitgenommen haben; dafür gab es jetzt hier bei uns heute morgen die vollen!

Inzwischen lesen wir die Version des Schnupperlagers bezüglich der "Marmeladenaktion": Hengelo hilft Rijssen .

Betreuer-Suchspiel am Dienstag






13.25 Uhr: Die Meldung, dass die NRW-Ferien nicht verlängert werden, ruft gemischte Reaktionen hervor: die einen freuen sich schon auf die Schule, die anderen wären gerne noch eine Woche länger in Hengelo gewesen. Zum Mittagessen gibt es Nudeln mit Gulasch und Eis mit Schokoladenstreusel zum Nachtisch. Die Gruppe von Julian gewinnt - unter Protest (wegen des angeblichen Mogelns) die gestrige Fahrradrallye und kann sich dafür aus dem Lädchen bedienen.

13.54 Uhr: Mal wieder umgezogen: von den langen zu den kurzen Sachen. Die Sonne scheint wieder und es sind 23 Grad. In der Mittagspause gibt es gleich Blindkick.

15.30 Uhr: BÖSES SCHNUPPERLAGER!!! Während die meisten Betreuer(innen) schon mit Verkleidung nach Hengelo zum Betreuer-Suchspiel" gefahren sind, haben die restlichen drei erst mit den Kindern gemerkt, dass aus jedem Reifen die Luft raus ist - und das mit unserem defekten Kompressor. So dauert es erst einmal sehr lange, bis die Kinder starten können.

Das Betreuer-Suchspiel dauert insgesamt mit der Fahrt und dem anschließenden Einkauf in den Supermärkten (so eine Chance darf man sich nicht nehmen lassen) drei Stunden. Einige Verkleidungen waren wirklich schwer und letztlich nur indirekt zu erraten.

Zum Abendessen gibt es zusätzlich die Reste von Mittag (Nudeln mit Gulasch und Eis). Gleichzeitig werden Bewerbungen für "Mrs. & Mr. Hengelo 2009" heute Abend gesammelt.

22.50 Uhr: Die Kinder liegen im Bett und hören das Abendradio. Fünf harte Disziplinen haben eben aus zehn Lagerpärchen das Ergebnis herauskristallisiert: Sophie-Theres Loose und Niklas Kosel sind Mrs. und Mr. Hengelo 2009!

Derweil bereiten Tobi und Stege traditionell als Lagerleiter das zusätzliche Essen für den Bertreuer(innen)abend vor...

1.33 Uhr: Wir sind mitten im Essen des Betreuer"abends" und ich lade gerade den Clip des inzwischen vergangenen Tages herüber (dauert aber noch eineinhalb Stunden...).




[Artikel Nr.1477 vom 12.08.2009, Autor mw]