Ferienlager Hengelo Fahrradrallye (Datei 2745)

Montag ist Farradrallye



9.13 Uhr: Irgendwie sind die Kinder heute langweilig. Das Frühstück kann erst zehn Minuten später anfangen, weil längst noch nicht alle da sind. Es ist nach wie vor nebelig bei 15 Grad Kälte - aber wenn der Nebel sich verzogen hat, soll es heute trocken und warm werden. Das ist das richtige Klima für die Fahrradrallye!

Schon mal was aus der Mädchendusche zur Unterhaltung:



16 Uhr: Ich komme gerade nach fünfeinhalb Stunden von der Fahrradrallye zurück. 30 Kilometer sehr gute Strecke, mit viel Spaß dabei. Jetzt sind es 24 Grad und die Sonne scheint. Gott sei Dank hatten wir einige Wolken unterwegs, sonst wäre es etwas schweißtreibender gewesen. Etwa zur Hälfte gab es eine Verpflegungsstation mit Kuchen, Eiern, Obst und Lagergülle. Da ich sieben Kameras zu verarbeiten habe, ist es einfacher, ein paar mehr Fotos rüberzuladen...

Fahrradrallye am Montag


Die Kinder bekommen heute gruppenweise das Abendessen: Pommes mit Fischstäbchen. Draußen ist es inzwischen richtig heiß geworden.

22.15 Uhr: Die Wahl des Lagerhits ist gerade zu Ende gegangen. Mehrheitlich gewählt wurde (zum Schrecken der Betreuer) "Florida Lady". Jetzt machen sich die Kinder für die Nacht fertig, gleich ist noch Lagerradio, wo u. a. die ganzen Grüße (lagerintern und über das Internet-Gästebuch) verlesen werden.

Lagerleiter Tobi und Stege hatten ein Treffen mit der Bauersfamilie, wo es u. a. um einen möglichen Weg für die Geisterrallye, aber auch schon vielleicht um eine Hofreservierung für nächstes Jahr geht. Der Hof gefällt uns gut, 2011 sol les dann aber auf eine Insel gehen.

Aus dem umfangreichen Videomaterial habe ich inzwischen 10 Minuten zusammen geschnitten - aber der Clip besteht aus über 80 Elementen; da ich bis jetzt etwa 60 GB Material habe und meine alte Notebook-Festplatte das nicht verkraftet, musste ich auf ein externes USB-Laufwerk zurückgreifen. Jetzt dauert die Codierung des Filmes aber über 8 Stunden... Dann erst einmal gute Nacht!




[Artikel Nr.1476 vom 11.08.2009, Autor mw]