Ankunft in Hunsel 2008 (Datei 2353)

Tag 1, 19. Juli: Fahrt von Ibbenbüren nach Hunsel



Während die Kinder in Ibbenbüren noch einen normalen Samstagvormittag haben, bereitet das Vorbereitungsteam in Hunsel weiter das Ferienlager vor Ort vor. Die Materialien werden sortiert und verteilt, die Zimmer hergerichtet, Beschriftungen an den Türen befestigt und die ersten Einkäufe vor Ort getätigt. Die Bauersfamilie ist sehr freundlich und zuvorkommend und legt uns schnell noch eine weitere Internetleitung.

In Ibbenbüren fahren die Kinder und Betreuer gegen 14.45 Uhr mit zwei Bussen vom Ludwigkirchplatz ab. Inzwischen haben sich einige Staus aufgebaut; in den Niederlanden gibt es eine Vollsperrung, so dass die Busse Umwege fahren müssen. Etwas später als geplant erreichen sie gegen 18.15 Uhr ihr Ziel. Schnell sind die Koffer in die Zimmer gebracht und die Betten gemacht. Die 51 Kinder sind in vier Schlafräumen untergebracht.

Obwohl viele Kinder während der Busfahrt genug zu essen hatten, haben alle guten Hunger. Das Abendessen ist inzwischen vorbereitet: es gibt zwei Sorten Brot, Wurst und Käse, Milch mit Kakao. Lars und Tobias, die in diesem Jahr ganz neu in der Küche sind, sind zufrieden mit der ersten Mahlzeit. Während des Essens kommt noch einmal ein kräftiger Regenschauer vom Himmel, und das anschließende Spülen muss draußen in aller Kürze geschehen.

Am Abend gibt es eine Vorstellungsrunde, dann weitere Spiele. Die Kinder sind mit der vorgeschlagenen "Erkennungsmelodie" (die immer gespielt wird, wenn alle zusammen kommen sollen) nicht zufrieden; also wird neu ausgesucht. Den normalen Zeitpunkt für die Bettruhe werden wir heute nicht einhalten können, dafür hat der erste Lagertag zu spät begonnen. Aber wir haben ja Ferien - und viel Zeit. Am Sonntagmorgen wird um 8 Uhr geweckt werden.

Der Wetterbericht verheißt uns für Sonntag und Montag noch einmal Regenschauer - aber dann soll es schnell in den nächsten Tagen bis auf 30 Grad Sonne gehen.

Videoclip vom 19. Juli 2008:



Bilder vom 19. Juli

Info von 15:19 Uhr (bitte den neuesten Beitrag auswählen!):




[Artikel Nr.1194 vom 28.07.2008, Autor mw u.a.]